Inhalt

Angelesen
Helmut Stoltenberg
Angelesen

"Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch", rief der spätere Außenminister Joschka Fischer am 18. Oktober 1984 im Plenarsaal dem CSU-Politiker Richard Stücklen zu, doch ist umstritten, ob er sein wohl bekanntestes Zitat mit den Worten "Mit Verlaub" einleitete oder beendete. Selbst der stenografische Bericht der Sitzung hilft nicht weiter, weil dort der Satz gar nicht steht. Dabei wird doch selbst der belangloseste Zwischenruf im Protokoll vermerkt - warum also nicht Fischers Entgleisung?

Auf diese und zahlreiche weitere Fragen weiß Michael F. Feldkamp ebenso viele Antworten, die der in der Bundestagsverwaltung tätige Historiker dem Leser so faktenreich wie verständlich darbietet, angereichert mit zahlreichen Tabellen, stets sachlich in der Sprache und bisweilen mit einem Augenzwinkern zwischen den Zeilen. Dabei reicht die Palette von nüchterner Statistik zur Wahlbeteiligung über Wissenswertes zu Abgeordnetendiäten bis hin zu Unterhaltsamem wie der Frage, ob im Bundestag anders gelacht wird: ein Buch zum Schmunzeln wie zum Staunen, zum Durchblättern wie zum Nachschlagen, und als Geschenk eignet es sich auch.

Michael F. Feldkamp:

Der Deutsche Bundestag - 100 Fragen und Antworten.

Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2009; 208 S., 19,90 €

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag