Inhalt

Kurz rezensiert
Alexander Weinlein
Angelesen

Der grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele hat Wehrdienst geleistet und war einmal Kanonier der Reserve. Der FDP-Abgeordnete Jörg van Essen brachte es sogar bis zum Oberst der Reserve. Der Sozialdemokrat Reinhold Robbe, Wehrbeauftragter des Bundestages, hat hingegen den Zivildienst vorgezogen. Der CSU-Abgeordnete Peter Gauweiler wiederum präsentiert sich als traditionsbewusster Bayer und Ehrenoffizier der Gebirgsschützenkompanie Traunstein. Diether Dehm (Die Linke) zeigt als Song-, Theater-, Romanautor und Komponist seine kreative Seite. Und der CDU-Parlamentarier Wolfgang Börnsen outet sich mit seinem Buch "Plattdeutsch im Deutschen Bundestag" als echtes Nordlicht.

Seit 60 Jahren informiert "Kürschners Volkshandbuch" nun kurz und knapp über die Biografien deutscher Bundestagsabgeordneter - und manchmal auch über deren persönliche Vorlieben und Hobbys. Angereichert mit Statistiken und Informationen zur Arbeitsorgansiation des Parlaments ist das rot-weiß gestreifte Büchlein längst zum Klassiker avanciert. In diesen Tagen erschien die Neuaflage zur 17. Wahlperiode.

Kürschners Volkshandbuch Deutscher Bundestag. 17. Wahlperiode.

NDV, Rheinbreitbach 2010, 320 S., 9,80 €

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag