Inhalt

Claus Peter Kosfeld
Kurz notiert

Bundeswahlleiter präsentiert aktuelle Ergebnisse online

Auf der Internetseite des Bundeswahlleiters (www.bundeswahlleiter.de) werden am Wahlabend die eintreffenden Ergebnisse automatisch aktualisiert. Zu finden sind die Übersichten in der Rubrik "Bundestagswahl 2013" unter dem Menüpunkt "Ergebnisse". Hier werden die Wahlresultate bundesweit sowie die aus den Ländern und Wahlkreisen getrennt aufgeführt. Nach der Bekanntgabe des vorläufigen Endergebnisses in der Nacht werden dort zudem die erfolgreichen Bewerber um ein Bundestagsmandat aufgelistet. Abgerundet wird das Angebot durch umfangreiche Hintergrundinformationen über künftige Wahlen sowie frühere Bundestagswahlen bis zurück in das Jahr 1949. In einem Glossar sind die wichtigsten Stichworte zu Wahlen zusammengefasst. Die Inhalte der Seiten stehen alle auch auf Englisch zur Verfügung.

Bundeszentrale für politische Bildung mit Wahl-O-Mat

Im Jahre 2002 erstmals aufgelegt, gehört der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (www.bpb.de) inzwischen zu den erfolgreichsten interaktiven Wahlinstrumenten in Deutschland. Viele Bürger nutzen das Angebot als eine Art Entscheidungshilfe vor der Wahl. Wer sich durch den Fragenkatalog tippt, bekommt anschließend mitgeteilt, mit welcher Partei die eigenen Positionen am besten oder am wenigsten übereinstimmen, ohne freilich eine Wahlempfehlung zu geben. Das kann bisweilen auch für Stammwähler überraschende Ergebnisse mit sich bringen. Auf der Seite der Bundeszentrale sind außerdem alle zur Bundestagswahl antretenden Parteien ausführlich porträtiert.

Der Bundeswahlkompass der Wissenschaft

Als Alternative zum Wahl-O-Mat haben deutsche Wissenschaftler den sogenannten Bundeswahlkompass (www.bundeswahlkompass.de) ins Leben gerufen. Auch hier werden Fragen gestellt, die sich auf Positionen der Parteien beziehen mit dem Ziel, den Wählern eine Entscheidungshilfe anzubieten. Die Ergebnisse werden, anders als beim Wahl-O-Mat, in einem politischen Koordinatensystem angezeigt. Der Bundeswahlkompass ist nach Angaben der Anbieter "ein unabhängiges und grundsätzlich überparteiliches Non-Profit-Projekt".

Informationen über das Wahlrecht und Wahlsysteme

Wer einen schnellen Überblick sucht über Wahltermine, Wahlergebnisse, rechtliche Grundlagen oder Wahlsysteme, wird auf dem Portal www.wahlrecht.de fündig. Die privaten Organisatoren verweisen auf ihre Unabhängigkeit.

Deutscher Bundestag bietet interaktive Wahlkreiskarte

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag