Inhalt

mik
Luftverkehrsabkommen mit Tansania zugestimmt

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur hat vergangene Woche dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Fluglinienverkehrsabkommen mit der Vereinigten Republik Tansania (18/4896) mit großer Mehrheit zugestimmt. Danach sollen sich Deutschland und Tansania gegenseitig die Rechte des Überflugs, der Landung zu nichtgewerblichen Zwecken, des Absetzens und des Aufnehmens von Fluggästen, Fracht und Post im gewerblichen internationalen Fluglinienverkehr gewähren.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag