Das Parlament: E-Paper

Wissenschaftler schlagen Alarm: Die ersten sechs Monate des Jahres waren die wärmsten auf unserem Planeten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1880. Um durchschnittlich 0,85 Grad Celcius lagen die Temperaturen über dem damaligen Durchschnitt. In der Folge schmilzt das Eis in der Arktis immer schneller.
© picture-alliance/360-Berlin


Inhalt

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag