Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Wolfgang Ehmke

Bundestagsabgeordneter 1983-1985, Die Grünen

Am 5. Januar wird Wolfgang Ehmke 70 Jahre alt. Der Diplom-Agrarbiologe, promovierte Agrarwissenschaftler und zuletzt, von 1986 bis 1999, Abteilungsleiter Naturschutz im Hessischen Umweltministerium trat dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland bei. 1990 wurde er Mitglied der Partei "Die Grünen". Im Bundestag gehörte Ehmke dem Innenausschuss an.

>Klaus-Dieter Uelhoff

Bundestagsabgeordneter 1987-1998, CDU

Am 9. Januar begeht Klaus-Dieter Uelhoff seinen 80. Geburtstag. Der promovierte Jurist und Verwaltungsbeamte aus Dahn/Kreis Südwestpfalz trat 1969 der CDU bei. Er begann seine Karriere im rheinland-pfälzischen Staatsdienst, war von 1972 bis 1979 Landrat des Kreises Pirmasens und von 1979 bis 1987 Staatssekretär im Innen- bzw. im Umwelt- und Gesundheitsministerium in Mainz. Von 1979 bis 1996 gehörte er dem CDU-Kreis- und Bezirksvorstand Rheinhessen-Pfalz an. Der Direktkandidat des Wahlkreises Pirmasens arbeitete im Bundestag im Verteidigungs- sowie im Haushaltsausschuss mit. Von 1989 bis 1999 gehörte Uelhoff der Nordatlantischen Versammlung an.

>Georg Bamberg

Bundestagsabgeordneter 1981-1990, SPD

Georg Bamberg vollendet am 9. Januar sein 80. Lebensjahr. Der Bundesbahnbeamte trat 1964 der SPD bei, war von 1966 bis 1981 Mitglied des Stadtrats von Rosenheim und gehörte von 1974 bis 1981 dem Bezirkstag von Oberbayern an. Bamberg, der im Februar 1981 in den Bundestag nachrückte, war in allen drei Legislaturperioden Mitglied des Verkehrsausschusses.

>Sigrid Folz-Steinacker

Bundestagsabgeordnete 1987-1990, FDP

Am 10. Januar wird Sigrid Folz-Steinacker 75 Jahre alt. Die Kauffrau aus Brake trat 1977 der FDP bei. Sie gehörte dem FDP-Landesvorstand Niedersachsen sowie dem Bundesfachausschuss Entwicklungspolitik ihrer Partei an. Im Bundestag arbeitete Folz-Steinacker im Wirtschaftsausschuss sowie im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit mit.

>Manfred Schmidt

Bundestagsabgeordneter 1969-1990, SPD

Am 16. Januar vollendet Manfred Schmidt sein 80. Lebensjahr. Der Münchner Rechtsanwalt trat 1957 in die SPD ein und war zeitweise Mitglied des Münchner Parteivorstands. Schmidt engagierte sich im Bundestag vorwiegend im Rechtsausschuss. Von 1974 bis 1978 gehörte er dem Europäischen Parlament sowie von 1980 bis 1990 der Parlamentarischen Versammlung des Europarates und der Westeuropäischen Union an.

>Hannegret Hönes

Bundestagsabgeordnete 1985-1987, Bündnis 90/Die Grünen

Am 16. Januar wird Hannegret Hönes 70 Jahre alt. Die Journalistin trat 1979 der Partei Die Grünen bei und gehörte von 1981 bis 1983 dem Landesvorstand von Baden-Württemberg an. 1985 rückte Hönes in den Bundestag nach und war Mitglied des Innenausschusses. Zugleich amtierte sie als Fraktionssprecherin. Seit Jahren hat sie ein Mandat in der der Gemeindevertretung von Niedernhausen im Rheingau-Taunus-Kreis inne.

>Klaus Bühler

Bundestagsabgeordneter 1976-2002, CDU

Klaus Bühler wird am 16. Januar 75 Jahre alt. Der Realschullehrer aus Bruchsal schloss sich 1962 der CDU an. Von 1968 bis 1976 war er Mitglied des Stadtrats seiner Heimatstadt und von 1971 bis 1973 Kreistagsabgeordneter in Bruchsal bzw. von 1973 bis 1989 in Karlsruhe. Im Bundestag engagierte sich der Direktkandidat des Wahlkreises Karlsruhe-Land vorwiegend im Verkehrsausschuss. Von 1987 bis 2002/03 gehörte er der Parlamentarischen Versammlung des Europarats und der Westeuropäischen Union an. Von 1996 bis 1999 war Bühler Vizepräsident des Europarats und von 2000 bis 2002 Präsident der WEU.

>Elfriede Eilers

Bundestagsabgeordnete 1957-1980, SPD

Elfriede Eilers vollendet am 17. Januar ihr 95. Lebensjahr. Die Sozialarbeiterin aus Bielefeld trat 1945 der SPD bei. Von 1972 bis 1990 amtierte sie als stellvertretende Bundesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt. Dem SPD-Parteivorstand gehörte sie von 1966 bis 1977 und dem Parteipräsidium von 1972 bis 1977 an. Von 1973 bis 1979 stand sie zudem an der Spitze der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Im Bundestag war Eilers, die von 1977 bis 1980 als Parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Fraktion amtierte, vorwiegend Mitglied des Ausschusses für Jugend, Familie und Gesundheit. Sie gehört neben sechs weiteren Abgeordneten zu den letzten Mitgliedern des 3. Deutschen Bundestags von 1957 bis 1961.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag