Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Josef Hofmann gest.

Bundestagsabgeordneter 1965-1969, CDU

Am 13. August starb Josef Hofmann im Alter von 89 Jahren. Der Mainzer Rechtsanwalt, CDU-Mitglied seit 1952, amtierte von 1961 bis 1985 als 1. Bürgermeister seiner Heimatstadt. Hofmann gehörte dem Haushaltsausschuss an.

>Manfred Schmidt gest.

Bundestagsabgeordneter 1969-1990, SPD

Manfred Schmidt starb am 21. August im Alter von 80 Jahren. Der Rechtsanwalt aus München trat 1957 in die SPD ein. Im Bundestag engagierte er sich vorwiegend im Rechtsausschuss. Von 1973 bis 1979 war Schmidt zugleich Mitglied des Europäischen Parlaments.

>Peter Zumkley

Bundestagsabgeordneter 1987-1991, 1994-2002, SPD

Peter Zumkley vollendet am 17. September sein 80. Lebensjahr. Der Oberst der Bundeswehr wurde 1969 SPD-Mitglied und war von 1991 bis 1993 Senator und Bevollmächtigter Hamburgs beim Bund. Der Direktkandidat des Wahlkreises Hamburg-Wandsbek arbeitete vorwiegend im Verteidigungsausschuss mit.

>Barbara Weiler

Bundestagsabgeordnete 1987-1994, SPD

Barbara Weiler wird am 17. September 70 Jahre alt. Die kaufmännische Angestellte aus Fulda schloss sich 1970 der SPD an und gehörte von 1991 bis 1995 dem hessischen Landesvorstand an. Sie wirkte im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung mit. Von 1994 bis 2013 war Weiler Mitglied des Europäischen Parlaments.

>Ludolf-Georg von Wartenberg

Bundestagsabgeordneter 1976-1990, CDU

Am 22. September wird Ludolf-Georg von Wartenberg 75 Jahre alt. Der promovierte Volkswirt trat 1967 der CDU bei und gehörte von 1970 bis 1976 dem niedersächsischen Landtag an. Von 1987 bis 1989 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft. Wartenberg arbeitete im Finanzausschuss mit.

>Dieter Wiefelspütz

Bundestagsabgeordneter 1987-2013, SPD

Dieter Wiefelspütz wird am 22. September 70 Jahre alt. Der Richter aus Lünen schloss sich 1972 der SPD an. Von 1990 bis 1998 stand der Direktkandidat des Wahlkreises Hamm - Unna II an der Spitze des Wahlprüfungsausschusses. Der langjährige innenpolitische Sprecher seiner Fraktion gehörte seit 1998 dem Innenausschuss an.

>Margitta Terborg

Bundestagsabgeordnete 1980-1998, SPD

Margitta Terborg begeht am 23. September ihren 75. Geburtstag. Die Sozialpädagogin, SPD-Mitglied seit 1965, war von 1967 bis 1981 Stadträtin in Nordenham und von 1976 bis 1980 Bürgermeisterin. Die Direktkandidatin des Wahlkreises Delmenhorst-Wesermarsch-Oldenburg-Land arbeitete im Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen und im Auswärtigen Ausschuss mit.

>Alwin Brück

Bundestagsabgeordneter 1965-1990, SPD

Alwin Brück vollendet am 23. September sein 85. Lebensjahr. Der Journalist aus Heusweiler b. Saarbrücken trat 1952 der SPD bei und gehörte von 1960 bis 1989 dem Landesvorstand Saar an. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit von 1974 bis 1982 engagierte sich überwiegend im gleichnamigen Ausschuss, dessen Vorsitz er von 1969 bis 1974 inne hatte.

>Roswitha Wisniewski

Bundestagsabgeordnete 1976-1994, CDU

Roswitha Wisniewski begeht am 23. September ihren 90. Geburtstag. Die Universitätsprofessorin aus Heidelberg schloss sich 1972 der CDU an, gehörte von 1986 bis 1990 dem Bundesvorstand der Frauenunion an und war Mitglied des CDU-Landesvorstands Baden-Württemberg. Wisniewski engagierte sich zuletzt im Innenausschuss.

>Gisela Frick

Bundestagsabgeordnete 1994-2002, FDP

Gisela Frick wird am 23. September 70 Jahre alt. Die Juristin und Professorin an der Fachhochschule Ludwigsburg trat 1988 der FDP bei. Im Bundestag saß sie im Finanzausschuss sowie im Sonderausschuss Maßstäbegesetz/Finanzausgleichsgesetz.

>Heidemarie Lüth

Bundestagsabgeordnete 1994-2002, PDS

Heidemarie Lüth wird am 24. September 70 Jahre alt. Die Diplom-Lehrerin aus Leipzig trat 1975 der SED und 1990 der PDS bei. Von 1990 bis 1994 war sie Stadtverordnete in Leipzig. Lüth saß im Familienausschuss sowie im Petitionsausschuss, dessen Vorsitzende sie von 1998 bis 2002 war.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag