Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Fritz Hellwig gest.

Bundestagsabgeordneter 1953-1959, CDU

Am 22. Juli, keine 14 Tage vor der Vollendung seines 105. Lebensjahrs, ist Fritz Hellwig gestorben. Zu dem seltenen Festtag hatte ihm diese Zeitung vorab noch in der letzten Ausgabe gratuliert. Der älteste ehemalige Parlamentarier hatte sich noch bis zuletzt für das politische Geschehen interessiert. Bis ins hohe Alter war er als Zeitzeuge der frühen Bundesrepublik gefragt.

>Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck gest.

Bundestagsabgeordneter 1983-1990, CDU

Constantin Freiherr Heereman von Zuydt-wyck starb am 26. Juli im Alter von 85 Jahren. Der aus Hörstel-Riesenbeck/Kreis Steinfurt stammende Land- und Forstwirt trat 1957 der CDU bei und engagierte sich über ein Vierteljahrhundert kommunalpolitisch. Von 1969 bis 1997 stand er an der Spitze des Deutschen Bauernverbands. Heereman, Direktkandidat des Wahlkreises Steinfurt II, arbeitete im Auswärtigen Ausschuss mit.

>Walter Hitschler gest.

Bundestagsabgeordneter 1987-1994, FDP

Am 5. Juli starb Walter Hitschler im Alter von 75 Jahren. Der promovierte Volkswirt und Ministerialrat aus Zweibrücken trat 1963 der FDP bei. Fast 25 Jahre war er dort Stadtrat. Im Bundestag engagierte sich Hitschler im Ausschuss für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau. Von 1988 bis 1994 war er Mitglied des Europarats und der Westeuropäischen Union.

>Franz-Josef Mertens gest.

Bundestagsabgeordneter 1980-1994, SPD

Franz-Josef Mertens starb am 17. Juli im Alter von 83 Jahren. Der promovierte Jurist und Abteilungsdirektor aus Bottrop, SPD-Mitglied seit 1966, war von 1974 bis 2004 Ratsherr seiner Heimatstadt. Der Direktkandidat des Wahlkreises Bottrop-Recklinghausen IV arbeitete im Bundestag stets im Finanzausschuss mit.

>Klaus Grehn gest.

Bundestagsabgeordneter 1998-2002, PDS

Klaus Grehn starb am 28. Juni im Alter von 76 Jahren. Der Soziologe aus Berlin war von 1966 bis 1989 Mitglied der SED und trat 2000 der PDS bei. 1990 zählte er zu den Gründungsmitgliedern des "Arbeitslosenverbandes Deutschland". Im Bundestag wirkte Grehn im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung mit.

>Volker Schemmel

Bundestagsabgeordneter 1990, SPD

Volker Schemmel begeht am 12. August seinen 75. Geburtstag. Der Maschinenbauingenieur aus Altenburg zählte 1989 zu den Mitbegründern der dortigen SPD. 1990 wurde er in die erste freie Volkskammer der DDR gewählt und gehörte von Oktober bis Dezember dem Bundestag an.

>Waltraud Lehn

Bundestagsabgeordnete 1994-2009, SPD

Am 12. August wird Waltraud Lehn 70 Jahre alt. Die Beigeordnete aus Marl wurde 1974 SPD-Mitglied und gehörte dem Vorstand des Unterbezirks Recklinghausen an. Von 1979 bis 1988 war sie Ratsfrau in Sprockhövel und amtierte von 1988 bis 1994 als Beigeordnete in Marl. Die Direktkandidatin des Wahlkreises Recklinghausen II wirkte im Haushaltsausschuss mit.

>Ludwig Eich

Bundestagsabgeordneter 1990-2002, SPD

Ludwig Eich wird am 18. August 75 Jahre alt. Der Datenverarbeitungskaufmann aus Buchholz/Kreis Neuwied schloss sich 1969 der SPD an und war Mitglied des Kreisvorstands. Von 1983 bis 1990 gehörte er dem Landtag in Rheinland-Pfalz an und war mehr als drei Jahrzehnte Mitglied des Neuwieder Kreistags. Eich engagierte sich im Bundestag im Finanzausschuss.

>Jochen Feilcke

Bundestagsabgeordneter 1983-1998, CDU

Jochen Feilcke wird am 19. August 75 Jahre alt. Der Verbandsreferent aus Berlin trat 1964 der CDU bei, wurde 1977 Vorsitzender des Kreisverbands Schöneberg und gehörte seit 1981 dem CDU-Landesvorstand an. Von 1975 bis 1983 war er Mitglied des Abgeordnetenhauses. Im Bundestag engagierte er sich unter anderem im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung sowie im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit.

>Marlies Volkmer

Bundestagsabgeordnete 2002-2013, SPD

Am 21. August begeht Marlies Volkmer ihren 70 Geburstag. Die Ärztin aus Dresden schloss sich 1990 der SPD an und war von 1999 bis 2003 Vorsitzende des Unterbezirks Dresden-Elbe-Röder. Seit 2004 gehörte sie dem SPD-Landesvorstand in Sachsen an. Von 1990 bis 2002 war Volkmer Mitglied des Sächsischen Landtags. Im Bundestag engagierte sie sich im Gesundheitsausschuss.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag