Inhalt

Alexander Weinlein
Kurz Notiert

Lammert und Grütters üben Kritik an AfD-Politiker Höcke

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) haben die Kritik des thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke an der Erinnerungskultur in Deutschland zurückgewiesen. Es sei "unerträglich und widerlich", dass neue politische Kräfte die Erinnerungskultur kritisierten, an der Gesellschaft und Demokratie in Deutschland gereift seien, sagte Grütters am vergangenen Donnerstag bei der Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestages der Wannsee-Konferenz in der Gedenkstätte. "Erinnern ist zentrale Aufgabe staatlicher Verantwortung", sagte Lammert.

Mitglieder im Verwaltungsrat der FFA gewählt

Der Bundestag hat die Abgeordneten Andrea Lindholz (CSU), Marco Wanderwitz (CDU) und Burkhart Blienert (SPD) in den Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt (FFA) gewählt. Das Plenum billigte am vergangenen Donnerstag den entsprechenden Wahlvorschlag von CDU/CSU und SPD (18/10867). Marco Wanderwitz wird den Verwaltungsrat zudem im Präsidium der FFA vertreten.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag