Inhalt

Pannenmelder
Parlament

AufSeite 5 der Ausgabe 40-41 vom 2. Oktober 2017 wird das Bild mit dem Blick in den Plenarsaal fälschlicherweise auf die konstituierende Sitzung 2013 datiert. Zu sehen ist aber unter anderem die FDP-Fraktion, die 2013 den Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde nicht geschafft hat. Bei dem Bild handelt es sich um eine Collage.

In der Grafik auf derSeite 9 wurde der Bundestagswahlkreis Potsdam - Potsdam-Mittelmark II - Teltow-Fläming II farblich der CDU als Wahlsiegerin zugeordnet. Stärkste Kraft bei den Erststimmen wurde aber die SPD mit der Kandidatin Manja Schüle, die mit 26,1 Prozent das Direktmandat gewinnen konnte.

AufSeite 14 ist versehentlich ein Platzhalter-Text stehen geblieben: Es handelt sich bei der Abgeordneten in der vorletzten Reihe, drittes Bild von rechts, um Kordula Schulz-Asche (Bündnis 90/Die Grünen), die über die Landesliste Hessen in den Bundestag eingezogen ist.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag