Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Erich Meinike gest.

Bundestagsabgeordneter 1969-1983, SPD

Am 21. August starb Erich Meinike im Alter von 88 Jahren. Der Verwaltungsangestellte aus Oberhausen trat 1947 der SPD bei und amtierte von 1968 bis 1978 als Vorsitzender des dortigen Unterbezirks. Im Bundestag engagierte sich der Direktkandidat des Wahlkreises Oberhausen vorwiegend im Finanzausschuss. 1999 verließ er die SPD, schloss sich der PDS und 2007 der Partei Die Linke an.

>Elmar Pieroth gest.

Bundestagsabgeordneter 1969-1981, CDU

Am 31. August starb Elmar Pieroth im Alter von 83 Jahren. Der Diplom-Volkswirt und Unternehmer trat 1965 der CDU bei, war von 1981 bis 1993 Mitglied des Bundesvorstands und von 1987 bis 1993 Vorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung. Von 1972 bis 1981 gehörte er dem Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion an und wirkte im Finanz- sowie im Wirtschaftsausschuss mit. Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses amtierte er von 1981 bis 1989 und von 1996 bis 1998 als Wirtschaftssenator sowie von 1991 bis 1996 als Finanzsenator.

>Erich Riedl gest.

Bundestagsabgeordneter 1969-1998, CSU

Am 8. September starb Erich Riedl im Alter von 85 Jahren. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler und Diplom-Kaufmann aus München, zuletzt dort als Oberpostdirektor tätig, trat 1964 der CSU bei. Von 1971 bis 1994 war er stellvertretender Parteivorsitzender in München. Riedl, der im Bundestag überwiegend im Haushaltsausschuss mitarbeitete, amtierte von 1987 bis 1993 als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft.

>Christian Neuling

Bundestagsabgeordneter 1987-1994, CDU

Christian Neuling wird am 18. September 75 Jahre alt. Der promovierte Volkswirt und Kaufmann aus Berlin trat 1973 der CDU bei und gehörte von 1983 bis 1989 dem dortigen Landesvorstand an. Von 1979 bis 1987 war er Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. Neuling arbeitete im Bundestag im Finanz- sowie im Haushaltsausschuss mit.

>Uwe Hansen

Bundestagsabgeordneter 1984-1987, SPD

Am 19. September vollendet Uwe Hansen sein 80. Lebensjahr. Der Hamburger Feuerwehrbeamte schloss sich 1966 der SPD an, gehörte von 1982 bis 1990 dem Landesvorstand an und war von 1984 bis 1988 stellvertretender Vorsitzender. Hansen wirkte im Bundestag im Ausschuss für Forschung und Technologie und im Petitionsausschuss mit.

>Ilse Falk

Bundestagsabgeordnete 1990-2009, CDU

Am 21. September begeht Ilse Falk ihren 75. Geburtstag. Die Fachfrau für Gartenbau aus Xanten wurde 1984 CDU-Mitglied und gehörte dem Kreisvorstand Wesel an. Seit 1995 engagierte sie sich im Bundesvorstand des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU sowie seit 2001 im Bundesvorstand der Frauen Union. Von 1989 bis 1996 war sie Ratsfrau in Xanten. Falk, von 2001 bis 2005 Parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Bundestagsfraktion und von 2005 bis 2009 stellvertretende Fraktionsvorsitzende, arbeitete im Familienausschuss mit.

>Brigitte Schulte

Bundestagsabgeordnete 1976-2005, SPD

Brigitte Schulte vollendet am 26. September ihr 75. Lebensjahr. Die Lehrerin trat 1970 der SPD bei und wurde 1976 Mitglied des Unterbezirksvorstands Oberweser. Von 1972 bis 1976 gehörte sie dem Kreistag in Springe bzw. Hameln-Pyrmont an. Schulte war von 1987 bis 1991 Parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Bundestagsfraktion und von 1998 bis 2002 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Verteidigung. Im Bundestag engagierte sich die Direktkandidatin des Wahlkreises Hameln-Pyrmont - Holzminden im Haushalts- sowie im Verteidigungsausschuss.

>Hans-Heinrich Jordan

Bundestagsabgeordneter 2005-2009, CDU

Am 26. September wird Hans-Heinrich Jordan 70 Jahre alt. Der promovierte Landwirt aus Jübar im Altmarkkreis Salzwedel trat 1993 der CDU bei und war seit 1997 Vorsitzender des dortigen Kreisverbands. Von 1994 bis 2005 amtierte er als Sozialdezernent und von 2001 bis 2005 auch als Erster Beigeordneter seines Heimatkreises. Im Bundestag gehörte Jordan dem Landwirtschaftsausschuss an.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag