Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Norbert Königshofen

Bundestagsabgeordneter 1994-2009, CDU

Norbert Königshofen begeht am 25. Januar seinen 75. Geburtstag. Der Studiendirektor aus Essen trat 1961 der CDU bei, war von 1983 bis 2003 Kreisvorsitzender sowie von 1975 bis 1994 Ratsherr in Essen. Königshofen engagierte sich im Verkehrsausschuss sowie im Haushaltsausschuss.

>C.-D. Freiherr von Hammerstein

Bundestagsabgeordneter 1984-1987, 1990-2002, CDU

Am 26. Januar wird Carl-Detlev Freiherr von Hammerstein 80 Jahre alt. Der Land- und Forstwirt aus Gyhum-Bockel im Kreis Rotenburg schloss sich 1975 den Christdemokraten an und war von 1972 bis 1992 dort Gemeinderat. Hammerstein arbeitete im Haushalts- sowie im Landwirtschaftsausschuss mit.

>Hans Modrow

Bundestagsabgeordneter 1990-1994, PDS

Am 27. Januar vollendet Hans Modrow sein 90. Lebensjahr. Der Diplom-Ökonom amtierte von 1973 bis 1989 als Erster Sekretär der SED-Bezirksleitung Dresden. 1989/80 war er Ministerpräsident der DDR. Modrow gehörte dem Auswärtigen Ausschuss an.

>Wolfgang Spanier

Bundestagsabgeordneter 1994-2009, SPD

Am 30. Januar wird Wolfgang Spanier 75 Jahre alt. Der Oberstudiendirektor aus Herford wurde 1975 SPD-Mitglied und war dort von 1984 bis 1994 Ratsherr. Der Direktkandidat des Wahlkreises Herford-Minden-Lübbecke II wirkte unter anderem im Verkehrsausschuss mit.

>Editha Limbach

Bundestagsabgeordnete 1987-1998, CDU

Am 1. Februar begeht Editha Limbach ihren 85. Geburtstag. Die Journalistin aus Bonn trat 1960 den Christdemokraten bei und gehörte von 1975 bis 1990 dem dortigen Stadtrat an. Im Bundestag engagierte sie sich unter anderem im Gesundheitsausschuss.

>Lothar Witek

Bundestagsabgeordneter 1980-1983, 1984-1987, SPD

Am 2. Februar vollendet Lothar Witek sein 85. Lebensjahr. Der Verwaltungsbeamte aus Mönchengladbach, Mitglied der Sozialdemokraten seit 1963, war Vorsitzender des dortigen Unterbezirks. Witek engagierte sich im Innenausschuss sowie im Familienausschuss.

>Martin Hohmann

Bundestagsabgeordneter 1998-2005, CDU/fraktionslos, seit 2017 AfD

Am 4. Februar wird Martin Hohmann 70 Jahre alt. Der Kriminaloberrat aus Neuhof bei Fulda gehörte von 1980 bis 2004 der CDU an. 2016 trat er der AfD bei. Der frühere Direktkandidat des Wahlkreises Fulda arbeitete bisher unter anderem im Innenausschuss mit.

>Ernst Hinsken

Bundestagsabgeordneter 1980-2013, CSU

Am 5. Februar wird Ernst Hinsken 75. Jahre alt. Der Bäckermeister und Konditor aus Haibach/Kreis Straubing-Bogen trat 1967 der CSU bei, hatte viele Jahre Führungsämter auf Kreis- und Bezirksebene inne und gehörte er von 1995 bis 2011 dem CSU-Landesvorstand an. 1998 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundeslandwirtschaftsminister und danach bis 2005 Vorsitzender des Tourismusausschusses.

>Wilhelm Peter Stommel

Bundestagsabgeordneter 1976-1980, 1985-1987, CDU

Am 9. Februar begeht Wilhelm Peter Stommel seinen 80. Geburtstag. Der Diplom-Volkswirt aus Sankt Augustin trat 1965 der CDU bei. Von 1967 bis 1969 war er persönlicher Referent Ludwig Erhards. Stommel engagierte sich im Finanz- sowie im Wirtschaftsausschuss.

>Winfried Mante

Bundestagsabgeordneter 1994-2002, SPD

Am 11. Februar vollendet Winfried Mante sein 70. Lebensjahr. Der Diplom-Ingenieur aus Eisenhüttenstadt wurde 1990 SPD-Mitglied und Vorsitzender des Ortsvereins in seiner Heimatstadt. Mante wirkte unter anderem im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union mit.

>Rainer Eppelmann

Bundestagsabgeordneter 1990-2005, CDU

Am 12. Februar wird Rainer Eppelmann 75 Jahre alt. Der evangelischer Pfarrer, 1989 Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs in der DDR, amtierte 1990 als DDR-Verteidigungsminister und gehörte der ersten frei gewählten Volkskammer an. Im Bundestag hatte sich Eppelmann als Vorsitzender der Enquete-Kommissionen zur Aufarbeitung der Geschichte der DDR einen Namen gemacht. Er ist seit 1998 Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag