Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Uwe Beckmeyer

Bundestagsabgeordneter 2002-2017, SPD

Uwe Beckmeyer wird am 26. März 70 Jahre alt. Der Erziehungswissenschaftler aus Bremen trat 1969 der SPD bei, war dort von 2006 bis 2010 Landesvorsitzender und gehörte 16 Jahre der Bürgerschaft an. Von 1987 bis 1999 amtierte er als Senator. Beckmeyer, der sich im Bundestag im Verkehrsausschuss engagierte, amtierte von 2013 bis 2018 als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft.

>Carl-Dieter Spranger

Bundestagsabgeordneter 1972-2002, CSU

Am 28. März vollendet Carl-Dieter Spranger sein 80. Lebensjahr. Der Rechtsanwalt aus Ansbach wurde 1968 CSU-Mitglied, war von 1989 bis 2001 Bezirksvorsitzender seiner Partei in Mittelfranken und gehörte von 1977 bis 2001 dem CSU-Landesvorstand an. Von 1982 bis 1991 amtierte er als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Inneren und von 1991 bis 1998 als Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. In seiner Amtszeit setzte er die neuen Richtlinien der deutschen Entwicklungspolitik um. Die Verknüpfung von Hilfeleistungen wurde fortan an die Einhaltung der Menschenrechte, an die rechtsstaatliche Regierungspraxis sowie an die Berücksichtigung der sozialen Lage ärmerer Bevölkerungsschichten in den Empfängerländern geknüpft. Spranger gehörte zuletzt dem Auswärtigen Ausschuss an.

>Hans-Dirk Bierling

Bundestagsabgeordneter 1990-2002, CDU

Hans-Dirk Bierling begeht am 29. März seinen 75. Geburtstag. Der Diplom-Ingenieur aus Großenhain/Kreis Meißen trat 1972 der CDU in der DDR bei und war 1989/90 Mitglied des Parteivorstands der CDU Ost. 1990 gehörte er der ersten frei gewählten Volkskammer an. Im Bundestag engagierte sich Bierling im Auswärtigen Ausschuss.

>Gertrud Schilling

Bundestagsabgeordnete 1987-1990, Die Grünen

Gertrud Schilling wird am 30. März 70 Jahre alt. Die vielfältig in der Friedens- und Anti-atombewegung engagierte Lehrerin aus Schotten/Vogelsbergkreis schloss sich 1979 der Partei "Die Grünen" an. Von 1982 bis 1985 gehörte sie dem hessischen Landtag an. Im Bundestag wirkte Schilling im Verteidigungs- sowie im Innenausschuss mit.

>Martin Pfaff

Bundestagsabgeordneter 1990-2002, SPD

Am 31. März begeht Martin Pfaff seinen 80. Geburtstag. Der promovierte Volkswirt und Hochschullehrer aus Augsburg trat 1976 der SPD bei, war Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Augsburg und stand von 1991 bis 1997 an der Spitze des Bezirksvorstands Schwaben. Von 1994 bis 2006 war er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen. Pfaff arbeitete im Bundestag im Gesundheitsausschuss mit.

>Martin Horstmeier

Bundestagsabgeordneter 1965-1983, 1986-1987, CDU

Martin Horstmeier vollendet am 1. April sein 90. Lebensjahr. Der Landwirt aus Lübbecke stand von 1959 bis 1967 an der Spitze der Westfälisch-Lippischen Landjugend und war von 1968 bis 1972 Bundesvorsitzender der Organisation. Im Bundestag engagierte sich Horstmeier vorwiegend im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung.

>Christine Lucyga

Bundestagsabgeordnete 1990-2005, SPD

Am 6. April wird Christine Lucyga 75 Jahre alt. Die promovierte Literaturwissenschaftlerin aus Rostock wurde im Herbst 1989 Mitglied des Neuen Forums und trat wenig später der SPD bei. 1990 gehörte sie der Volkskammer der DDR an. Im Bundestag arbeitete sie im Städtebau- sowie im Verkehrsausschuss mit. Lucyga war auch Mitglied des Europarats und der WEU.

>Hans Verheyen

Bundestagsabgeordneter 1983-1985, Bündnis 90/Die Grünen

Hans Verheyen wird am 6. April 75 Jahre alt. Der Diplom-Theologe aus Bielefeld zählte zu den Gründungsmitgliedern der Grünen auf Landes- und Bundesebene. Von 1980 bis 1982 war er deren NRW-Landessprecher. Im Bundestag gehörte Verheyen dem Haushaltsausschuss an.bmh

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag