Das Parlament: E-Paper

Die Präsidenten Russlands, Chinas und der Türkei, Wladimir Putin, Xi Jinping und Recep Tayyip Erdogan (vorne von links nach rechts), im Mai beim Seidenstraßen-Forum in Peking. Das Megaprojekt umfasst unter anderem Straßen und Schifffahrtsrouten und soll Chinas globalen Einfluss ausbauen. Bereits in Betrieb ist die Zugverbindung Duisburg-Chongqing (unten rechts). Der griechische Hafen von Piräus (oben rechts) gehört seit 2016 mehrheitlich einer chinesischen Reederei.
© picture-alliance/SergeyGuneev/Pool/Sputnik/Photoshot/duisport/dpa


Inhalt

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag