Das Parlament: E-Paper

Um den innerafrikanischen Handel voranzubringen, unterzeichneten am 21. März 2018 in Kigali (Ruanda) 44 der 55 Mitgliedstaaten der Afrikanischen Union das Übereinkommen zur Panafrikanischen Freihandelszone (African Continental Free Trade Area, AfCFTA). Die EU unterstützt das Vorhaben mit Millioneninvestitionen - auch weil Sicherheit und Entwicklung in Europa eng mit den ökonomischen Perspektiven des Nachbarkontinents verknüpft sind.
© picture-alliance/Xinhua News Agency/Gabriel Dusabe


Inhalt

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag