Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

Karl-August Kamilli, Bundestagsabgeordneter 1990, SPD

Am 5. Januar wird Karl-August Kamilli 70 Jahre alt. Der Geophysiker schloss sich 1989 dem Neuen Forum an und war im Oktober Mitbegründer der Sozialdemokratie in Leipzig. Von März bis Oktober 1990 gehörte Kamilli der ersten frei gewählten Volkskammer an und danach bis Dezember dem Bundestag. 1995 verließ er die SPD.

Dietrich Mahlo, Bundestagsabgeordneter 1987-1998, CDU

Dietrich Mahlo vollendet am 8. Januar sein 80. Lebensjahr. Der aus Berlin stammende promovierte Jurist war CDU-Vorsitzender in Wilmersdorf und gehörte von 1979 bis 1988 dem Abgeordnetenhaus an. 1987 war er für den Abgeordneten Peter Lorenz in den Bundestag nachgerückt. Hier engagierte er sich vorwiegend im Rechtsausschuss.

Leyla Onur, Bundestagsabgeordnete 1994-2002, SPD

Am 8. Januar begeht Leyla Onur ihren 70. Geburtstag. Die Berufsschullehrerin aus Braunschweig trat 1973 der SPD bei und stand von 1991 bis 2002 an der Spitze des dortigen Unterbezirks. Von 1976 bis 1989 war sie Ratsfrau in Braunschweig und amtierte von 1986 bis 1989 als Zweite Bürgermeisterin. Onur, Direktkandidatin des Wahlkreises Braunschweig, gehörte dem Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung an. Von 1989 bis 1994 war sie Mitglied des Europäischen Parlaments.

Klaus Gärtner, Bundestagsabgeordneter 1976-1983, FDP

Klaus Gärtner wird am 10. Januar 70 Jahre alt. Der Diplom-Politologe wurde 1968 FDP-Mitglied, stand 1978 an der Spitze des FDP-Bezirksverbands Düsseldorf und gehörte dem NRW-Landesvorstand an. Von 1988 bis 1993 amtierte Gärtner als Staatssekretär im schleswig-holsteinischen Finanzministerium und danach bis 2002 als Chef der Staatskanzlei in Kiel. Im Bundestag arbeitete Gärtner im Haushaltsausschuss mit.

Eike Ebert, Bundestagsabgeordneter 1990-1994, SPD

Eike Ebert vollendet am 11. Januar sein 75. Lebensjahr. Der Darmstädter Rechtsanwalt und Vorstandsvorsitzende der dortigen Sparkasse schloss sich 1956 der SPD an, wurde 1972 Ortsvereinsvorsitzender und trat 1989 an die Spitze des Unterbezirks. Seit 1981 war er Stadtverordneter. Ebert, Direktkandidat des Wahlkreises Darmstadt, engagierte sich im Finanzausschuss.

Winfried Fockenberg, Bundestagsabgeordneter 1990-1994, CDU

Am 15. Januar wird Winfried Fockenberg 70 Jahre alt. Der Jurist und Diözesansekretär aus Bottrop trat 1965 der CDU bei. Von 1976 bis 1999 war er Ratsherr in Bottrop und dort von 1976 bis 1991 Bürgermeister. Im Bundestag gehörte er dem Ausschuss für Familie und Senioren an.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag