Das Parlament: E-Paper

Ministerpräsident Viktor Orbán (links), lange unangefochtene Nummer 1 in Ungarn, hat plötzlich einen ernstzunehmenden Herausforderer: Hinter Gergely Karácsony (rechts) steht ein Bündnis oppositioneller Parteien, seine Beliebtheitswerte sind inzwischen ähnlich hoch wie die Orbáns.
© picture-alliance/Xinhua News Agency/GEORG HOCHMUTH/APA/picturedesk.com


Inhalt

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag