Inhalt

Lesung
Lisa Brüßler
Das Wirken der Treuhand

Was hat die Treuhandanstalt zwischen 1990 und 1994 geleistet? Hat sie tatsächlich die DDR-Wirtschaft "ausgeplündert" und "plattgemacht", wie es insbesondere im Osten Deutschlands immer wieder zu hören und zu lesen ist? Der Publizist und langjährige SPIEGEL-Redakteur Norbert F. Pötzl hat als einer der ersten die internen Treuhand-Akten auswerten können und viele Gespräche mit Akteuren, Politikern, Wissenschaftlern und Betroffenen geführt. In der Bibliothek des Deutschen Bundestages im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus wird der Autor am Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 18 Uhr aus seinem Buch "Der Treuhand-Komplex Legenden. Fakten. Emotionen" lesen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), wird die Veranstaltung moderieren. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail an vorzimmer.id1@ bundestag.de möglich.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag