Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Jürgen Anbuhl

Bundestagsabgeordneter 1970-1976, SPD

Am 5. Mai vollendet Jürgen Anbuhl sein 80. Lebensjahr. Der promovierte Philologe und Gymnasiallehrer aus Eckernförde trat 1963 der SPD bei und wurde 1967 in den Landesvorstand der schleswig-holsteinischen Jungsozialisten gewählt. Von 1972 bis 1975 amtierte er als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Eckernförde. Seit 1965 engagierte sich Anbuhl dort auch kommunalpolitisch, war Stadtrat sowie Bürgervorsteher. Im Bundestag gehörte er dem Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit sowie dem Wirtschaftsausschuss an.

>Manfred Scherrer

Bundestagsabgeordneter 1987-1990, SPD

Am 6. Mai begeht Manfred Scherrer seinen 80. Geburtstag. Der Verlagskaufmann aus Neuwied wurde 1962 SPD-Mitglied, war Vorsitzender des Unterbezirks Neuwied-Altenkirchen sowie Mitglied des SPD-Bezirksvorstands Rheinland/Hessen-Nassau. Von 1975 bis 1987 gehörte er dem rheinland-pfälzischen Landtag an. Scherrer, zudem seit 1969 kommunalpolitisch aktiv, war von 1990 bis 2000 Oberbürgermeister von Neuwied. Im Bundestag wirkte er im Ausschuss für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau mit.

>Reinhold Strobl

Bundestagsabgeordneter 1999-2002, SPD

Reinhold Strobl wird am 10. Mai 70 Jahre alt. Der Industriekaufmann aus Schnaittenbach/Kreis Amberg-Sulzbach schloss sich 1967 der SPD an, wurde 1983 dort Kreisvorsitzender und gehörte dem SPD-Bezirksvorstand Oberpfalz an. 1978 wurde er erstmals Stadtrat und gehört seit 1984 dem Kreistag Amberg-Sulzbach an. Im Bundestag wirkte der Sozialdemokrat im Umweltausschuss sowie im Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen mit. Von 2005 bis 2018 war Strobl Mitglied des Bayerischen Landtags.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag