Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Bernd Reuter

Bundestagsabgeordneter 1980-2002, SPD

Am 9. November begeht Bernd Reuter seinen 80. Geburtstag. Der Bauingenieur aus Nidderau im Main-Kinzig-Kreis trat 1965 der SPD bei und war von 1980 bis 1994 Vorsitzender des dortigen Unterbezirks. Er gehörte ferner dem Bezirksvorstand Hessen-Süd und dem hessischen SPD-Landesvorstand an. Von 1970 bis 1980 amtierte er als Erster Stadtrat der Stadt Nidderau. Reuter engagierte sich im Petitionsausschuss, dessen stellvertretenden Vorsitz er von 1990 bis 1994 inne hatte sowie im Innenausschuss. Von 1994 bis 2002 gehörte er dem Vorstand seiner Bundestagsfraktion an.

> Karl Lamers

Bundestagsabgeordneter 1980-2002, CDU

Karl Lamers vollendet am 11. November sein 85. Lebensjahr. Der Jurist aus Königswinter, von 1966 bis 1980 Leiter der dortigen Karl-Arnold-Stiftung, trat 1955 der CDU bei. Von 1971 bis 1999 gehörte er dem rheinischen Landesvorstand an und amtierte von 1975 bis 1981 als stellvertretender Vorsitzender. Von 1987 bis 1999 stand er an der Spitze des CDU-Bezirksverbands Mittelrhein. Lamers, von 1990 bis 2002 außenpolitischer Sprecher seiner Bundestagsfraktion, engagierte sich im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und von 1983 bis 2002 im Auswärtigen Ausschuss. Lamers, der auch als Publizist hervorgetreten ist, hatte mit verschiedenen Stellungnahmen, darunter 1994 mit Wolfgang Schäuble zur künftigen Gestaltung der Europäischen Union, in der er für ein "Kerneuropa" plädierte, für Aufsehen gesorgt. bmh

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2021 Deutscher Bundestag