Inhalt

Kristina Pezzei
Kurz Notiert

Besserer Verbraucherschutz im Inkassorecht

Der Verbraucherschutz im Inkassorecht soll verbessert werden. Der Bundestag beschloss am vergangenen Freitag ein entsprechendes Gesetz der Bundesregierung (19/20348). Es geht vor allem um mehr Transparenz bei den Inkassokosten; die Geschäfts- und die Einigungsgebühr sollen angepasst werden. Oppositionsanträge zum Verbraucherschutz im Inkassorecht wurden abgelehnt.

Opposition möchte Wirtschaftsprüfung reformieren

Neuregelungen mit mehr Schutz vor Betrug soll es auch in der Wirtschaftsprüfung geben - zumindest nach dem Wunsch der Opposition. Der Bundestag hat am Freitag über Vorlagen von Linken und Grünen zur Reform der Wirtschaftsprüfung diskutiert (19/22204, 19/23730). Erstere möchten, dass Prüfer zentral bestellt und honoriert und nicht mehr frei von Firmen beauftragt werden. Letzere wollen die Abschlussprüfung neu regeln, um Bilanzbetrug schnell aufzudecken. Der Rechtsausschuss wird weiter über die Anträge beraten.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag