Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Volker Schemmel gest.

Bundestagsabgeordneter 1990, SPD

Am 5. Juli starb Volker Schemmel im Alter von 79 Jahren. Der Maschinenbauingenieur aus Altenburg zählte 1989 zu den Mitbegründern der dortigen SDP bzw. SPD. 1990 wurde er in die erste frei gewählte Volkskammer der DDR gewählt und gehörte von Oktober bis Dezember dem Bundestag an. Von 1994 bis 1999 war Schemmel Staatssekretär im Ministerium für Justiz und Europaangelegenheiten in Thüringen und gehörte von 1999 bis 2004 dem dortigen Landtag an. 2007 wählte ihn der Kreistag Altenburger Land zum ehrenamtlichen Beigeordneten.

>Klaus-Jürgen Hedrich gest.

Bundestagsabgeordneter 1983-2005, CDU

Am 28. Juni starb Klaus-Jürgen Hedrich im Alter von 80 Jahren. Der Studienrat aus Uelzen, CDU-Mitglied seit 1961, amtierte von 1970 bis 1981 als Kreisvorsitzender, stand von 1981 bis 1991 an der Spitze des Bezirksverbands Lüneburg und war von 1978 bis 1990 Mitglied des CDU-Landesvorstands in Niedersachsen. Von 1972 bis 2006 gehörte Hedrich dem Kreistag in Uelzen und von 1974 bis 1983 dem Niedersächsischen Landtag an. Im Bundestag arbeitete Hedrich zumeist im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit mit. Von 1994 bis 1998 amtierte er als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

>Angelika Sabine Pfeiffer

Bundestagsabgeordnete 1990-1998, CDU

Am 27. Juli wird Angelika Sabine Pfeiffer 70 Jahre alt. Die Diplom-Sozialarbeiterin aus Leipzig trat 1982 der CDU in der DDR bei und gehörte 1990 der ersten frei gewählten Volkskammer an. Im Bundestag engagierte sich Pfeiffer im Gesundheits- sowie im Innenausschuss. Von 1999 bis 2009 war die Jubilarin Mitglied des Sächsischen Landtags.

>Christa Nickels

Bundestagsabgeordnete 1983-1985, 1987-1990, 1994-2005, Die Grünen

Am 29. Juli begeht Christa Nickels ihren 70. Geburtstag. Die Krankenschwester aus Geilenkirchen, die 1979 zum Gründerkreis der Grünen in Nordrhein-Westfalen zählte, war 1983/84 parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Bundestagsfraktion und gehörte 1984/85 deren Vorstand an. Von 1994 bis 1998 war sie Vorsitzende des Petitionsausschusses und von 2001 bis 2005 Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Das Amt der parlamentarischen Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Gesundheit hatte sie von 1998 bis 2001 inne.

>Günter Baumann

Bundestagsabgeordneter 1998-2017, CDU

Am 1. August wird Günter Baumann 75 Jahre alt. Der Diplom-Ingenieur aus Jöhstadt/Erzgebirgskreis trat 1972 der CDU in der DDR bei. Von 1990 bis 1998 amtierte er als Bürgermeister seiner Heimatstadt und gehörte von 1990 bis 2014 dem Kreistag Annaberg bzw. Erzgebirgskreis an. Baumann, stets als Direktkandidat gewählt, wirkte im Petitions- sowie im Innenausschuss mit.

>Karl-Martin Graß

Bundestagsabgeordneter 1976, CDU

Am 1. August vollendet Karl-Martin Graß sein 85. Lebensjahr. Der promovierte Historiker wurde 1957 CDU-Mitglied. Von 1965 bis 1973 war er im Vorstand der Jungen Union in Rheinland-Pfalz, von 1969 bis 1973 gehörte der Jubilar dann dem Bundesvorstand an. Im April 1976 rückte Graß für Carl-Ludwig Wagner in den Bundestag nach. Er war Mitglied des Rechtsausschusses.

>Eva Pohl

Bundestagsabgeordnete 1990-1994, FDP

Am 3. August begeht Eva Pohl ihren 85. Geburtstag. Die Fachärztin für Innere Medizin schloss sich 1956 in der DDR der Liberal-Demokratischen Partei Deutschland (LDPD) an, wurde 1990 FDP-Mitglied und stellvertretende Landesvorsitzende in Thüringen. Pohl engagierte sich im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung.

>Axel Schäfer

Bundestagsabgeordneter seit 2002, SPD

Axel Schäfer wird am 3. August 70 Jahre alt. Der Referatsleiter in der Bochumer Kulturverwaltung trat 1969 in die SPD ein und gehörte von 2000 bis 2016 dem Vorstand der Region Westliches Westfalen an. Von 1994 bis 1999 war er Mitglied des Europäischen Parlaments. Im Bundestag wirkte der Direktkandidat des Wahlkreises Bochum I im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, im Rechts- sowie im Sportausschuss mit. Von 2010 bis 2017 amtierte Schäfer als stellvertretender Fraktionsvorsitzender mit der Zuständigkeit für Europapolitik sowie für Petitionen bzw. Wirtschaftliche Zusammenarbeit. Seit 2018 gehört der Jubilar der Parlamentarischen Versammlung des Europarats an.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2021 Deutscher Bundestag