Inhalt

Julian Burgert
Medienpreis ausgeschrieben

BERLIN

Der Deutsche Bundestag hat den diesjährigen Medienpreis Politik ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2013. Mit dem Preis würdigt das Parlament journalistische Beiträge, die zu einem vertieften Verständis der parlamentarischen Praxis beitragen und zur Beschäftigung mit Fragen des Parlamentarismus anregen. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von Bundestagspräsidenten verliehen. Der Preis wird bereits seit 1993 vergeben.

Eingesandt werden können Beiträge aus allen Mediengattungen, egal ob Print, Online oder Rundfunk und Fernsehen. Die Vorschläge müssen jedoch vor dem 15. Oktober 2012 erschienen sein. Es werden sowohl Eigenbewerbungen als auch Benennungen durch Dritte berücksichtigt. Unter den eingesandten Beiträgen wird eine eine Jury aus sieben Journalisten den Sieger auswählen. Dem Bewerbungsschreiben sind zehn Beispielexemplare der vorgeschlagenen Arbeit sowie ein Lebenlauf des Autors beizufügen.

Bewerbungen oder Rückfragen sind an folgende Adresse zu richten:

Deutscher Bundestag, Wissenschaftliche Dienste, Fachbereich WD1 (Geschichte, Zeitgeschehen und Politik), Platz der Republik 1 in 11011 Berlin, E-Mail: vorzimmer.wd1@bundestag.de

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag