Inhalt

Michael Klein/Hans-Jürgen Leersch
Kurz notiert

Gremienmitglieder
gewählt

Der Bundestag hat in der vergangenen Woche (18/359) ein Vertrauensgremium gemäß § 10a Absatz 2 der Bundeshaushaltsordnung eigesetzt. Gewählt wurden (18/359): CDU/CSU: Norbert Barthle, Reinhard Brandl, Bartholomäus Kalb, Rüdiger Kruse; SPD: Bettina Hagedorn, Johannes Kahrs, Carsten Schneider; Die Linke: Dietmar Bartsch; Bündnis 90/Die Grünen: Anja Hajduk.

Eingesetzt wurde ein Gremium gemäß des Bundesschuldenwesengesetzes (18/360). Die Mitglieder sind (18/361): CDU/CSU: Norbert Brackmann, Cajus Caesar, Klaus-Dieter Gröhler, Christian Hirte, Bartholomäus Kalb; SPD: Ulrike Gottschalck, Thomas Jurk, Johannes Kahrs; Die Linke: Gesine Lötzsch; B. 90/Grüne: Sven-Christian Kindler.

Dem Finanzmarktgremium gehören an (18/377): CDU/CSU: Klaus-Peter Flosbach, Bartholomäus Kalb, Volkmar Klein, Antje Tillmann; SPD: Metin Hakverdi, Hans-Ulrich Krüger, Carsten Sieling; Die Linke: Roland Claus; B. 90/Die Grünen: Gerhard Schick.

Außerdem wurden die Mitglieder des Gremiums nach dem Zollfahndungsdienstgesetz gewählt, das über Beschränkungen des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Artikel 10 Grundgesetz) durch das Zollkriminalamt (ZKA) unterrichtet wird. Mitglieder sind (18/373): CDU/CSU: Uwe Feiler, Axel E. Fischer, Michael Frieser und Detlef Seif; SPD: Ingrid Arndt-Brauer, Gabriele Fograscher, Manfred Zöllmer; Die Linke: Jan van Aken; B. 90/Grüne: Irene Mihalic.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag