Inhalt

Vor 40 Jahren...
Benjamin Stahl
Drei Körbe für die Sicherheit

1.8.1975: KSZE-Schlussakte unterzeichnet Die OSZE ist derzeit mit 2.500 Mitarbeitern in 16 Ländern aktiv. Vom Kosovo bis nach Kasachstan. Selten zuvor stand ein Einsatz der "Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa" so im Fokus wie nun in der Ukraine. Vor 40 Jahren wurde die Vorgängerin der OSZE - die KSZE - aus der Taufe gehoben wurde. Auf Initiative des Warschauer Pakts: Die Sowjetunion hatte schon in den 1950er Jahren eine vergleichbare Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa gefordert. Doch erst im Zuge der neuen Ostpolitik unter Kanzler Willy Brandt (SPD) kam es 1973 zur ersten KSZE-Konferenz. Nach zwei Jahren Verhandlungen unterzeichneten am 1. August 1975 die Sowjetunion, die USA, Kanada und fast alle europäischen Staaten in Helsinki die KSZE-Schlussakte.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag