Inhalt

PERSONALIE
Claus Peter Kosfeld
Kauder ist jetzt Rekordhalter

Volker Kauder ist seit dem vergangenen Dienstag neuer Rekordhalter: Noch nie stand ein Abgeordneter länger an der Spitze der CDU/CSU-Fraktion des Bundestages als der 65-jährige Jurist aus Hoffenheim in Baden-Württemberg, der seinen Wahlkreis Rottweil/Tuttlingen zuletzt bei der Bundestagswahl 2013 wieder direkt gewinnen konnte.

Kauder ist bereits seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er war von 1998 bis 2002 Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Parlament und von Oktober 2002 bis Januar 2005 Erster Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion. Seit dem 21. November 2005, also mehr als neun Jahre lang, steht Kauder an der Spitze der Unionsfraktion und löste nunmehr Alfred Dregger als den bisherigen Spitzenreiter ab, der von 1982 bis 1991 die gemeinsame Fraktion von CDU und CSU geleitet hatte.

Die Abgeordneten der beiden christdemokratischen Parteien bilden bereits seit 1949 eine gemeinsame Fraktion im Bundestag. Erster Fraktionschef war Konrad Adenauer (CDU), der allerdings nur wenige Tage amtierte, bevor er zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland ernannt wurde. Die Fraktionsgemeinschaft muss nach jeder Wahl erneuert werden, und bislang standen immer CDU-Abgeordnete an der Fraktionsspitze. Zum Dank für die geleistete Arbeit erhielt der Unionsfraktions- chef vergangene Woche von seinen Mitarbeitern einen Strauß Blumen.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag