Inhalt


Personalia

>Markus Berger gest.

Bundestagsabgeordneter 1977-1980, 1981-1987, CDU

Am 29. Oktober starb Markus Berger im Alter von 78 Jahren. Der Oberstleutnant trat 1964 der CDU bei. Er war von 1964 bis 1984 Stadtrat in Lahnstein, davon zwölf Jahre als Fraktionsvorsitzender, und gehörte 15 Jahre dem Kreistag des Rhein-Lahn-Kreises an. Von 1983 bis 1991 hatte er den Vorsitz des Bundesfachausschusses für Sicherheitspolitik der CDU inne. Im Bundestag saß er im Verteidigungsausschuss sowie im Ausschuss für Bildung und Wissenschaft. Berger war zudem Mitglied des Europarats sowie des Rats der Westeuropäischen Union.

>Manfred Geßner gest.

Bundestagsabgeordneter 1969-1983, SPD

Am 31. Oktober starb Manfred Geßner im Alter von 84 Jahren. Der promovierte Politologe und Referent im NRW-Arbeitsministerium trat 1950 der SPD bei. Der Direktkandidat der Wahlkreise Düsseldorf III bzw. Düsseldorf II arbeitete im Bundestag in allen vier Legislaturperioden im innerdeutschen Ausschuss. Von 1973 bis 1983 war Geßner Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats und der Westeuropäischen Union (WEU). Von 1978 bis 1981 amtierte er als Vizepräsident des Europarats und von 1981 bis 1983 als Vizepräsident der WEU. Von 1971 bis 1983 gehörte er der Nordatlantischen Versammlung an.

>Ingrid Becker-Inglau

Bundestagsabgeordnete 1987-2002, SPD

Am 20. November begeht Ingrid Becker- Inglau ihren 70. Geburtstag. Die Rektorin aus Essen trat 1972 der SPD bei und gehörte von 1976 bis 1987 dem Rat ihrer Heimatstadt an. Von 1982 bis 1998 stand sie an der Spitze der Arbeiterwohlfahrt in Essen. Becker-Inglau, Direktkandidatin des Wahlkreises Essen III, war 1991 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion. Sie wirkte im Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, im Sonderausschuss "Schutz des ungeborenen Lebens" sowie im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit.

>Kurt Segner

Bundestagsabgeordneter 2002-2009, CDU

Kurt Segner wird am 24. November 70 Jahre alt. Der Elektroingenieur und Geschäftsführer aus Külsheim im Main-Tauber-Kreis trat 1973 der CDU bei und ist seit 1988 Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Hundheim. Von 1979 bis 2002 amtierte Segner als hauptamtlicher Geschäftsführer des CDU-Kreisverbands Main-Tauber. Von 1989 bis 1994 und von 1999 bis 2009 gehörte er dem Kreistag an. Segner, stets Direktkandidat des Wahlkreises Odenwald-Tauber, saß im Bundestag im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

>Freimut Duve

Bundestagsabgeordneter 1980-1998, SPD

Am 26. November vollendet Freimut Duve sein 80. Lebensjahr. Der aus Hamburg stammende Publizist, langjährige Verlagslektor und Herausgeber, wurde 1966 SPD-Mitglied. Von 1974 bis 1989 gehörte er dem Hamburger Landesvorstand seiner Partei an. Duve, Medienfachmann und langjähriger kulturpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, war von 1998 bis 2004 OSZE-Beauftragter für Freiheit der Medien in Wien. Im Bundestag engagierte sich der Direktkandidat des Wahlkreises Hamburg-Mitte überwiegend im Auswärtigen Ausschuss. Duve hat sich auch als Autor zahlreicher Publikationen einen Namen gemacht.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag