Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Anke Martiny gest.

Bundestagsabgeordnete 1972-1989, SPD

Am 11. Januar starb Anke Martiny im Alter von 76 Jahren. Die promovierte Musikwissenschaftlerin, SPD-Mitglied seit 1965, gehörte von 1975 bis 1977 und von 1986 bis 1991 dem Bundesvorstand ihrer Partei an. Im Bundestag wirkte die verbraucherpolitische Sprecherin ihrer Fraktion von 1974 bis 1989 überwiegend im Wirtschaftsausschuss mit. Von 1989 bis 1991 war sie Kultursenatorin in Berlin. 1972 gehörte Martiny zu den Mitbegründerinnen der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen.

>Gertrud Dempwolf

Bundestagsabgeordnete 1984-1998, CDU

Am 3. Februar vollendet Gertrud Dempwolf ihr 80. Lebensjahr. Die Landfrau aus Osterode trat 1970 der CDU bei und gehörte von 1984 bis 1998 dem Landesvorstand ihrer Partei in Niedersachsen an. Von 1979 bis 1991 war sie Kreistagsmitglied. Dempwolf, die von 1994 bis 1998 als Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesfamilienministerin amtierte, engagierte sich vorwiegend im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung.

>Wolfgang Krause

Bundestagsabgeordneter 1990-1998, CDU

Am 4. Februar wird Wolfgang Krause 80 Jahre alt. Der Diplom-Ingenieur aus Dessau trat 1954 der CDU in der DDR, war dort 1989/90 kurzzeitig Kreisvorsitzender und gehörte der ersten frei gewählten Volkskammer an. Der Direktkandidat des Wahlkreises Dessau-Bitterfeld arbeitete im Bundestag im Auswärtigen Ausschuss mit.

>Bertold Mathias Reinartz

Bundestagsabgeordneter 1990-1998, CDU

Am 7. Februar wird Bertold Mathias Reinartz 70 Jahre alt. Der promovierte Jurist und Notar aus Neuss, CDU-Mitglied seit 1967, war dort von 1984 bis 1999 Stadtrat und von 1987 bis 1998 Bürgermeister. Der Direktkandidat des Wahlkreises Neuss gehörte dem Rechts- sowie dem Finanzausschuss an.

>Eckhart Pick

Bundestagsabgeordneter 1987-2002, SPD

Eckhart Pick wird am 8. Februar 75 Jahre alt. Der promovierte Jurist und Hochschullehrer trat 1963 der SPD bei und stand von 1987 bis 1995 an der Spitze des SPD-Unterbezirks Mainz. Pick, der sich vorwiegend im Rechtsausschuss engagierte, amtierte von 1998 bis 2002 als Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Justiz.

>Konrad Gilges

Bundestagsabgeordneter 1980-2002, SPD

Am 13. Februar feiert Konrad Gilges seinen 75. Geburtstag. Der Fliesenleger aus Köln trat 1960 der SPD bei und stand von 1973 bis 1979 an der Spitze der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken. Der engagierte Direktkandidat des Wahlkreises Köln III wirkte im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung sowie im Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit mit.

>Walter Hirche

Bundestagsabgeordneter 1994-2002, FDP

Walter Hirche wird am 13. Februar 75 Jahre alt. Der Pädagoge schloss sich 1970 der FDP an, war von 1994 bis 2006 niedersächsischer Landesvorsitzender und gehörte 13 Jahre lang dem FDP-Präsidium an. Von 1986 bis 1990 und von 2003 bis 2009 amtierte er als niedersächsischer sowie von 1990 bis 1994 als brandenburgischer Wirtschaftsminister. Von 1994 bis 1998 war Hirche, der im Auswärtigen Ausschuss mitarbeitete, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesumweltministerin.

>Dieter Lattmann

Bundestagsabgeordneter 1972-1980, SPD

Am 15. Februar vollendet Dieter Lattmann sein 90. Lebensjahr. Der Buchhändler und Schriftsteller, der 1969 der SPD beitrat, setzte sich in seiner parlamentarischen Arbeit vor allem für die soziale Absicherung von Künstlern und Journalisten ein. Der kulturpolitische Sprecher seiner Fraktion war Mitglied im Bildungsausschuss.

>Roland Vogt

Bundestagsabgeordneter 1983-1985, Die Grünen

Am 17. Februar begeht Roland Vogt seinen 75. Geburtstag. Der Jurist und Politologe aus Bad Dürkheim zählte 1979 zu den Mitbegründern der Partei "Die Grünen". Von 2000 bis 2003 war er Landesvorsitzender in Brandenburg. Im Bundestag gehörte Vogt dem Verteidigungsausschuss an.

>Heribert Blens

Bundestagsabgeordneter 1983-2002, CDU

Am 19. Februar wird Heribert Blens 80 Jahre alt. Der promovierte Jurist und Richter aus Köln trat 1955 der CDU bei, war von 1969 bis 1987 Ratsherr in Köln und von 1975 bis 1987 dort Bürgermeister. Blens, von 1990 bis 2002 Vorsitzender des Vermittlungsausschusses, engagierte sich ferner im Innenausschuss. bmh

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag