Inhalt

> Stichwort

Kinderehen in Deutschland

> Häufigkeit Die Zahl der minderjährig Verheirateten in Deutschland hat das Innenministerium im Juli 2016 auf 1.500 beziffert, darunter sind 361 Kinder unter 14 Jahren. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher. 664 der verheirateten Minderjährigen stammen aus Syrien.

> Bisherige Gesetzeslage In Deutschland ist eine Heirat ab 16 Jahren erlaubt, wenn ein Partner volljährig ist und die Erziehungsberechtigten zustimmen. Bei Ehen, die zwischen 14-jährigen oder älteren Minderjährigen geschlossen wurden, haben die Gerichte einen Ermessensspielraum.

> Neues Gesetz Durch das von Justizminister Heiko Maas (SPD, Foto) vorgelegte Gesetz wird das Ehemündigkeitsalter im deutschen Recht ausnahmslos auf 18 Jahre festgelegt. Alle Ehen von Personen unter 16 Jahren sollen nichtig werden.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag