Inhalt


LÄNDERINFORMATIONEN

Balkan

Der Begriff "Balkan" ist umstritten. Geographisch zählen zur Balkanhalbinsel Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Albanien, Kosovo, Montenegro,Serbien, Makedonien, Griechenland, Rumänien, Bulgarien und der europäische Teil der Türkei.

Albanien

Fläche:28.748 km²

Bevölkerung: 2,89 Mio. Einwohner,

+ 0,31 Prozent pro Jahr

Landessprache: Albanisch

Hauptstadt: Tirana, 0,617 Millionen

Nationalfeiertag: 28. November (Proklamation der Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich 1912)

Religionen: 70 Prozent muslimisch, 20 Prozent griechisch-orthodox und zehn Prozent römisch-katholisch

Politisches System: Parlamentarische Demokratie

Parlament: Versammlung der Republik (140 Sitze)

Mitgliedschaften: UNO, OSZE, Europarat, NATO, EU-Beitrittskandidat

Bruttoinlandsprodukt: 10,3 Mrd. Euro

Bulgarien

Fläche: 111.002 km²

Bevölkerung: 7,15 Mio. Einwohner,

- 0,6 Prozent pro Jahr

Landessprache: Bulgarisch

Hauptstadt: Sofia, 1,25 Mio.

Nationalfeiertag: 3. März ("Tag der Befreiung vom türkischen Joch", Friede von San Stefano 1878)

Religionen: 21,8 Prozent keine Angaben bei Volkszählung 2011. 76 Prozent der Angaben bulgarisch-orthodox, zehn Prozent muslimisch

Politisches System: Parlamentarische Demokratie

Parlament: Volksversammlung (240 Sitze)

Mitgliedschaften: UNO, OSZE, Europarat, NATO, EU

Bruttoinlandsprodukt: 47,4 Mrd. Euro

Bosnien und Herzegowina

Fläche: 51.197 km²

Bevölkerung: 3,53 Mio. Einwohner

- 0,14 Prozent pro Jahr

Landessprache: Bosnisch, Serbisch und Kroatisch

Hauptstadt: Sarajevo, 0,275 Mio.

Religionen: 50,7 Prozent muslimisch (größtenteils Bosniaken), 30,7 Prozent serbisch-orthodoxe (größtenteils Serben), 15,2 Prozent römisch-katholisch (größtenteils Kroaten)

Politisches System: Parlamentarische Demokratie bestehend aus den zwei Entitäten "Föderation Bosnien und Herzegowina" und der "Republika Srpska" und dem Sonderverwaltungsgebiet Brcko

Parlament: Abgeordnetenhaus (42 Sitze, 28 Sitze für die Föderation Bosnien und Herzegowina und 14 Sitze für Republika Srpska), Völkerkammer (15 Sitze, je fünf Sitze für Bosniaken, kroatische und serbische Bosnier)

Mitgliedschaften:UNO, OSZE, Europarat, NATO-Beitrittskandidat, Antrag auf EU-Beitrittsverhandlungen gestellt

Bruttoinlandsprodukt:14,58 Mrd. Euro

Kosovo

Fläche: 10.877 km²

Bevölkerung: 1,88 Mio. Einwohner

Landessprache: Albanisch, Serbisch, Türkisch, Bosnisch, Romanes

Hauptstadt: Pristina, 0,207 Mio.

Nationalfeiertag: 17. Februar (Tag der Unabhängigkeitserklärung 2008

Religionen: keine verlässlichen Zahlen bekannt, etwa 96 Prozent muslimisch, Rest: serbisch-orthodox, römisch-katholisch

Politisches System: Parlamentarische Demokratie

Parlament:Parlament der Republik Kosovo (120 Sitze)

Mitgliedschaften:Von 114 Staaten anerkannt, aber wegen des ungeklärten völkerrechtlichen Status nicht in der UNO vertreten

Bruttoinlandsprodukt: 6,386 Mrd. Euro

Kroatien

Fläche: 56.538 km²

Bevölkerung: 4,19 Mio. Einwohner

- 0,14 Prozent pro Jahr

Landessprache: Kroatisch, Serbisch, Italienisch, Ungarisch

Hauptstadt: Zagreb, 0,79 Mio.

Nationalfeiertag : 25. Juni (Tag der Unabhängigkeitserklärung 1991)

Religionen: 86 Prozent römisch-katholisch, vier Prozent serbisch-orthodox, ein Prozent muslimisch

Politisches System: Parlamentarische Demokratie

Parlament: Sabor (151 Sitze)

Mitgliedschaften:UNO, OSZE, Europarat, EU, NATO

Bruttoinlandsprodukt:45,8 Mrd. Euro

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag