Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Rudolf Kraus gest.

Bundestagsabgeordneter 1976-2005, CSU

Am 18. Mai starb Rudolf Kraus im Alter von 77 Jahren. Der Baukaufmann aus Schnaittenbach/Kreis Amberg-Sulzbach schloss sich 1962 der CSU an, war von 1969 bis 1990 Kreisvorsitzender in München-Bogenhausen, gehörte seit 1992 dem CSU-Bezirksvorstand Oberpfalz an und war seit 2000 Vorsitzender des CSU-Kreisverbands Amberg-Sulzbach. Kraus amtierte von 1989 bis 1992 als Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe und war von 1992 bis 1998 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung. Von 1998 bis 2005 stand er an der Spitze des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

>Roland Vogt gest.

Bundestagsabgeordneter 1983-1985, Die Grünen

Roland Vogt starb am 20. Mai im Alter von 77 Jahren. Der Jurist und Diplom-Politologe aus Bad Dürkheim gehörte von 1969 bis 1978 der SPD an. Bereits 1977 wurde er einer von drei Vorsitzenden des Bundesverbands "Bürgerinitiativen Umweltschutz" und zählte 1979 zu den Mitbegründern der Partei "Die Grünen". 1981/82 war er Mitglied des Bundesvorstands und 1986/87 Sprecher des Landesverbands Rheinland-Pfalz. Von 2000 bis 2003 stand Vogt an der Spitze der Grünen in Brandenburg. Im Bundestag gehörte er dem Verteidigungsausschuss an.

>Helmut Geiger

Bundestagsabgeordneter 1965, CSU

Am 12. Juni vollendet Helmut Geiger sein 90. Lebensjahr. Der Jurist und Diplom-Volkswirt trat 1949 der CSU bei, war seit 1956 Bezirksvorsitzender der Jungen Union in Oberfranken und seit 1959 Mitglied des Deutschlandrats der Organisation. Von 1957 bis 1959 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Geiger rückte im Juni 1965 in den Bundestag nach. Von 1972 bis 1993 amtierte er als Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands.

>Eberhard Otto

Bundestagsabgeordneter 2002-2005, FDP

Am 14. Juni wird Eberhard Otto 70 Jahre alt. Der selbstständige Unternehmer aus Crivitz/Kreis Ludwigslust-Parchim trat 1998 der FDP bei, war stellvertretender Vorsitzender in Parchim und stellvertretender Landesvorsitzender seiner Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Im Bundestag engagierte sich Otto im Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen.

>Hans-Werner Kammer

Bundestagsabgeordneter 2005-2009, 2010-2017, CDU

Am 16. Juni wird Hans-Werner Kammer 70 Jahre alt. Der Baukaufmann aus Zetel/Kreis Friesland trat 1974 der CDU bei und stand von 2002 bis 2010 an deren Spitze in Friesland. Seit 2018 ist er Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Wilhelmshaven. Kammer, seit 1976 kommunalpolitisch engagiert und von 1981 bis 1991 Bürgermeister der Gemeinde Zetel, gehörte von 1980 bis 2011 dem Kreistag in Friesland an und amtierte dort von 2001 bis 2011 als Vorsitzender der CDU-Fraktion. Im Bundestag wirkte Kammer im Innen- sowie im Verkehrsausschuss mit.bmh

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag