Inhalt

haa
Kurz REZENSIERT

13 Staaten auf vier Kontinenten in 13 Wochen - wobei Georg Milde unterwegs eher kurzfristig entschied, wohin es jeweils gehen würde. Ein Parforceritt um die Welt, der gerade die besondere Spannung und Vielfalt dieses Buchs ausmacht. Auf seiner Reise trifft der Berliner Publizist Gesprächspartner - vereinbarte und spontane Begegnungen - aus allen Schichten vom Minister bis zum Nachtportier, vom einflussreichen Religionsführer bis zur 19-jährigen Studentin. Dazu kommen Impressionen aus Flugzeug und öffentlichem Nahverkehr, aus der Hotellobby und von der Straße in reichen und armen Vierteln. Herausgekommen sind 500 Seiten Reisebericht und 40 Seiten Resümee mit zwölf "Thesen" des Autors.

Prägend für das Buch ist die präzise Darstellung der Gesprächsverläufe. Dabei ist Milde erfreulich vorsichtig mit voreiligen Bewertungen, wie auch in der Gesprächsführung selbst: Kluge Fragen, aufmerksames Zuhören, bestenfalls motivierende Nachfragen, - das beherrscht Milde meisterhaft. Seine Interviewpartner bleiben im Mittelpunkt und der Leser vermag sich ein eigenes Bild zu machen.

Jedes einzelne der Länderkapitel verdient es, gründlich wahrgenommen zu werden. Eine bessere Einführung in die Situation des jeweiligen Landes als diese quer durch die Gesellschaft gestreuten Interviews ist kaum vorstellbar. So beinahe zufällig die Auswahl der Gesprächspartner wirken mag, so umfassend ist doch jeweils die Palette der Eindrücke, die sie vermitteln.

Ebenso eindrucksvoll und umfangreich ist die entstandene Gesamtschau, wenn man das Resümee erreicht hat. Natürlich fehlen viele Länder und manche Regionen - die Golfstaaten etwa, oder der Südosten Asiens. Aber alle Länder, die Milde bereist hat, zeigen eine unglaubliche Bandbreite von Transformationsmustern und Entwicklungen. Milde ermöglicht es, einen intensiven Eindruck von dem zu bekommen, was sich auf dieser Welt verändert - nicht umfassend, nicht wissenschaftlich-systematisch, aber authentisch, gut lesbar und lebensnah.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag