Inhalt

Bernd Haunfelder
Personalia

>Erwin Lotter †
Bundestagsabgeordneter 2008-2013, FDP

Am 7. Oktober starb Erwin Lotter im Alter von 63 Jahren. Der Arzt aus Aichach gehörte seit 1995 der FDP an, war von 1997 bis 2008 Kreisvorsitzender und seit 2005 stellvertretender Vorsitzender der FDP Schwaben. Lotter arbeitete im Gesundheitsausschuss mit.

>Gabriele Iwersen
Bundestagsabgeordnete 1990-2002, SPD

Am 25. Oktober vollendet Gabriele Iwersen ihr 75. Lebensjahr. Die Architektin aus Wilhelmshaven trat 1971 der SPD bei, war von 1976 bis 1991 dort Stadtverordnete und von 1986 bis 1991 Bürgermeisterin. Die Direktkandidatin des Wahlkreises Friesland – Wilhelmshaven arbeitete stets im Ausschuss für Raumordnung mit.

>Martin Göttsching
Bundestagsabgeordneter 1990-1994, CDU

Martin Göttsching wird am 28. Oktober 70 Jahre alt. Der protestantische Pfarrer aus Bad Frankenhausen schloss sich 1977 in der DDR der CDU an und war 1990 Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer. Im Bundestag saß Göttsching im Innenausschuss.

>Kurt Ueberschär
Bundestagsabgeordneter 1981-1983, SPD

Kurt Ueberschär feiert am 31. Oktober seinen 75. Geburtstag. Der promovierte Jurist aus Weißenburg trat 1968 der SPD bei und war von 1984 bis 1990 Kreisrat. Im Bundestag gehörte er dem Rechtsausschuss an. Seit 1997 Ueberschär ist CDU-Mitglied.

>Georg Schlaga
Bundestagsabgeordneter 1969-1987, SPD

Am 3. November vollendet Georg Schlaga sein 90. Lebensjahr. Der Pädagoge aus Hirzenhain/Wetteraukreis, SPD-Mitglied seit 1946, war von 1962 bis 1976 Kreistagsabgeordneter. Schlaga saß zuletzt im Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen.

>Eduard Lintner
Bundestagsabgeordneter 1976-2009, CSU

Eduard Lintner wird am 4. November 70 Jahre alt. Der Rechtsanwalt aus Münnerstadt wurde 1962 CSU-Mitglied. Lintner engagierte sich vorwiegend im Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen sowie im Ausschuss für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Von 1991 bis 1998 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Inneren und erster Beauftragter der Bundesregierung für Drogenfragen.

>Wolfgang von Geldern
Bundestagsabgeordneter 1976-1994, CDU

Am 4. November begeht Wolfgang von Geldern seinen 70. Geburtstag. Der Rechtsanwalt und promovierte Historiker aus Nordholz/Kreis Cuxhaven schloss sich 1966 der CDU an und war von 1979 bis 1991 Vorsitzender des Bezirksverbands Stade. Von Geldern, von 1983 bis 1991 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundeslandwirtschaftsminister, saß im Umweltausschuss, dessen Vorsitz er von 1991 bis 1994 inne hatte.

>Ekkehard Voigt
Bundestagsabgeordneter 1978-1980, 1982-1987, CSU/fraktionslos

Ekkehard Voigt wird am 5. November 75 Jahre alt. Der Offizier trat 1964 der CSU bei und gehörte dem Bezirksvorstand Schwaben an. Voigt trat 1983 aus der CSU aus und war Mitbegründer der Partei „Die Republikaner“.

>Siegfried Scheffler
Bundestagsabgeordneter 1990-2005, SPD

Am 5. November wird Siegfried Scheffler 70 Jahre alt. Der Ingenieur aus Berlin trat 1989 in die SPD ein. Scheffler gehörte dem Verkehrsausschuss an. Von 1998 bis 2000 amtierte er als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister.

>Björn Engholm
Bundestagsabgeordneter 1969-1983, SPD

Am 9. November vollendet Björn Engholm sein 75. Lebensjahr. Der Politologe aus Lübeck, SPD-Mitglied seit 1962, engagierte sich zumeist im Bildungsausschuss. Von 1977 bis 1981 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Bildung und Wissenschaft und trat 1981/82 an die Spitze des Ministeriums. Engholm amtierte von 1988 bis 1993 als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und von 1991 bis 1993 als SPD-Bundesvorsitzender.

>Elmar Pieroth
Bundestagsabgeordneter 1969-1981, CDU

Elmar Pieroth wird am 9. November 80. Jahre alt. Der Volkswirt trat 1965 der CDU bei, war von 1981 bis 1993 Bundesvorstandsmitglied und von 1987 bis 1993 Vorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung. Von 1972 bis 1981 gehörte er dem Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion an. Pieroth war von 1981 bis 1989 und von 1991 bis 1998 Senator in Berlin.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2016 Deutscher Bundestag