Piwik Webtracking Image

  Barrierefreiheit

2024-01-11T18:03:24.3600Z

Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit (Stand: 17. Januar 2024) gilt für die aktuell unter www.das-parlament.de erreichbare Internetseite der vom Deutschen Bundestag herausgegebenen Wochenzeitung "Das Parlament". 

Die Internetseite wurde so entwickelt, dass sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe auffindbar, zugänglich und nutzbar ist. Sie erfüllt die Anforderungen der BITV 2.0 i.V.m. der Harmonisierten Europäischen Norm EN 301 549 sowie der von der Web Accessibility Initiative des World Wide Web Consortiums ausgearbeiteten Richtlinien für barrierefreie Webinhalte - Web Content Accessibility Guidelines.

Soweit einzelne Teile der Internetseite nicht von der Europäischen Norm EN 301 549 abgedeckt sind, sind diese nach dem Stand der Technik barrierefrei gestaltet.

Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen wird derzeit (Stand: 17. Januar 2024) von einem unabhängigen BITV-Test-Prüfverbund getestet. Sobald die Prüfergebnisse vorliegen, werden sie an dieser Stelle veröffentlicht. 

Nicht barrierefreie Inhalte

Die E-Paper-Ausgaben der Wochenzeitung "Das Parlament" sind noch nicht vollständig barrierefrei. Die einzelnen Inhalte des jeweiligen E-Papers (Fotos und Texte) sind jedoch auf der Internetseite jeweils als HTML-Seite barrierefrei abrufbar.

Derzeit erarbeitet werden noch die gemäß §4 BITV 2.0 notwendigen Erläuterungen in Deutscher Gebärdensprache und in Leichter Sprache mit Informationen zu den wesentlichen Inhalten, Hinweisen zur Navigation, einer Erläuterung der wesentlichen Inhalte der Erklärung zur Barrierefreiheit sowie Hinweisen auf weitere in diesem Auftritt vorhandene Informationen in Deutscher Gebärdensprache und in Leichter Sprache. Die Erläuterungen werden nach Fertigstellung über den Link zur Erklärung zur Barrierefreiheit von der Startseite aus erreichbar sein und an an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Rückmeldung und Kontakt

Die Redaktion der Wochenzeitung "Das Parlament" arbeitet intensiv daran, die Zugänglichkeit der Website weiter zu verbessern. Für Hinweise auf noch bestehende Barrieren bei der Nutzung der Internetseite sowie weitere Informationen zum Thema digitale Barrierefreiheit steht die Redaktion unter folgender E-Mail Adresse zur Verfügung: redaktion.das-parlament@bundestag.de

Schlichtungsverfahren

Für den Fall, dass öffentliche Stellen des Bundes ihren Verpflichtungen aus dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) auch nach erfolgter Rückmeldung nicht nachkommen, sieht das BGG ein Verfahren durch eine unabhängige Schlichtungsstelle vor. Nach § 16 BGG ist die unabhängige Schlichtungsstelle bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen eingerichtet worden.

Auf der Internetseite www.schlichtungsstelle-bgg.de finden Sie alle Informationen zu dem kostenlosen Schlichtungsverfahren.

Unter diesen Kontaktdaten erreichen Sie die Schlichtungsstelle:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: +49(0)30 18 527-2805
Fax: +49(0)30 18 527-2901
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de