Inhalt

Aufgekehrt
Sören Christian Reimer
»Lafodödel« & Parteifreunde

Feind, Todfeind, Parteifreund" ist ein Mantra, das vom Ortsverein bis in die oberste Parteizentrale die Wirrungen parteipolitischer Beziehungsgeflechte ganz gut auf den Punkt bringt. Das ist praktisch in allen Parteien so. Aber es scheint gerade Die Linke zu sein, die das besonders öffentlichkeitswirksam zelebriert. Nun hat es den Fraktionsvize Dietmar Bartsch erwischt. Ausgerechnet die Traditions-Antikommunisten von Springers "Welt" machten öffentlich, dass Bartsch in der jüngeren Vergangenheit Informationen über Mitglieder des Parteivorstands gesammelt haben soll, um so zu ermitteln, wer wem die Stange hält. Eifrige Anhänger der Grauen Eminenz aus dem Saarland, Oskar Lafontaine, sind dem Bericht zufolge als "Lafodödel" eingruppiert worden. Mit der obersten "Lafodödelin", Sahra Wagenknecht, die mit Lafontaine verheiratet ist, soll Bartsch eigentlich demnächst die Fraktion führen. Die passionierte Faust-Kennerin dürfte nun vor der einen oder anderen Gretchen-Frage stehen.

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag