Inhalt

Kurz rezensiert
Alexander Weinlein
Angelesen

Seit 60 Jahren gibt "Kürschners Volkshandbuch" im bekannten rot-weiß gestreiften Eiband Auskunft über die Zusammensetzung des Bundestags, über die Biografien der Parlamentarier und ihre Funktionen im höchsten Verfassungsorgan. Nun schließt die Neue Darmstädter Verlagsanstalt eine Lücke und publiziert erstmals das Pendant zum Europäischen Parlament, das nun bereits auf eine 30-jährige Geschichte zurückblickt, mit den Wahlen vom 14. Juli 2009 in die siebte Wahlperiode gegangen ist und mit der Ratifizierung des Vertrags von Lissabon in seiner Bedeutung gestärkt wird.

Neben einem kurzen Überblick über die Arbeit des Europäischen Parlaments, seiner Fraktionen und Ausschüsse liefert "Kürschners Handbuch" die Biografien der 99 deutschen EU-Parlamentarier einschließlich ihrer Kontaktdaten. Ebenso findet sich eine Gesamtliste aller 736 Abgeordneten mit Angaben zu ihrer Fraktionszugehörigkeit und zu ihrem Heimatland. Der blau-gelb gestreifte Band wird sicherlich zu einem ebenso unverzichtbaren Nachschlagewerk werden wie sein rot-weiß gestreiftes Vorbild.

Kürschners Handbuch Europäisches Parlament. 7. Wahlperiode

Neue Darmstädter Verlagsanstalt, Rheinbreitbach 2009; 160 S., 9,80 €

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag