Inhalt

parlament
Lisa Brüßler
Einblicke in das Parlament

Der Bundestag öffnet am Sonntag, 8. September von 9 bis 19 Uhr bereits zum 15. Mal seine Türen für die Öffentlichkeit. Besucher können dann im Berliner Reichstagsgebäude, im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus einen Blick hinter die Kulissen von Parlament und Politik zu werfen.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) eröffnet denTag der Ein- und Ausblicke um 9.30 Uhr im Westportal des Reichstagsgebäudes. Die Parlamentsgebäude beherbergen Kunstwerke, Architektur und eindrucksvolle Spuren der Geschichte. Auf den Besuchertribünen des Plenarsaals berichten die Vizepräsidenten über die Arbeit des Parlaments. Auf der Fraktionsebene präsentieren sich die sechs Fraktionen des Bundestages mit einem eigenen Programm. In den Sitzungssälen des Paul-Löbe-Hauses gibt es eine Vielzahl von thematischen Bürgergesprächen. Erstmals präsentiert sich auch der Plenarassistenzdienst mit einer Ausstellung zu Fräcken und Frackkostümen. In der Präsenzbibliothek des Reichstages präsentiert Vizepräsidentin Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen) um 12 Uhr mit der Autorin Karin Felix das Buch "Ich war hier." Vorgestellt werden darin die "Graffiti" im Reichstagsgebäude; Inschriften, die sowjetische Soldaten am Ende des Zweiten Weltkrieges auf den Wänden hinterlassen haben. Auch gibt es den ganzen Tag über viele Programmpunkte für Kinder. Alle Details zum Programm gibt es unter:https://www.bundestag.de/tea

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2021 Deutscher Bundestag