Inhalt

Lisa Brüßler
Anhörungen der Woche

Zum Ende einer Legislaturperiode werden die Sitzungswochen oftmals knapp, die Themen aber nicht: Einige Ausschüsse führen daher auch in dieser Woche öffentliche Anhörungen mit externen Sachverständigen durch.

Am heutigen Montag, 26 April 2021 ab 11.30 Uhr berät der Finanzausschuss einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes (19/28166) sowie ab 13.30 Uhr einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur europäischen Vernetzung der Transparenzregister und zur Umsetzung der Richtlinie 2019/1153 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Nutzung von Finanzinformationen für die Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen schweren Straftaten (19/28164).

Ab 13 Uhr steht im Verteidigungsausschuss eine Anhörung zu einem Regierungsentwurf (19/26835) zur Rehabilitierung von wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen, ihrer homosexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität dienstrechtlich benachteiligten Soldatinnen und Soldaten auf der Agenda.

Am Donnerstag, 29. April 2021 ab 15 Uhr befasst sich das vom Gesundheitsausschuss eingerichtete 21-köpfige Parlamentarische Begleitgremium Covid-19-Pandemie in einer öffentlichen Anhörung mit "evidenzbasierter Kontaktreduzierung und risikoarmen Kontaktsettings".

Die Anhörungen können Sie live oder wenig später online verfolgen unter www.bundestag.de

Aus Politik und Zeitgeschichte

© 2020 Deutscher Bundestag